M o d e l l b a u

Home

Shop

Eisenbahn HO

 Modellbau

Veranstaltungen

Vorplanung und Dokumentationen

 

" Z-43 " 

 

Inhaltsverzeichnis

Dokumentationen

Zerstörer unter deutscher Flagge 1934-45

Tarnanstriche der Kriegsmarine 1942-45

Anstriche & Tarnanstriche der DKM

Bausatzbeschreibung

 

Inhaltsverzeichnis

Daten

Z-43 Vergleichsliste

Z-43 Farbkarte

Z-43 RC-Funktionsbelegung

Z-43 RC-Technik

Z-43 RC-Gewichte

 

 

 

Inhaltsverzeichnis

Ätzteil-Pläne

Z-43 Umbau - Liste

Z-43 Ätzteil - Liste

Z-43 Ätzteil - Platine 1

Z-43 Ätzteil - Platine 2

 

 

 

Der Trumpeter Bausatz Z-43 05323 ist die Grundlage für den Bau des Modells

Hier aufgeführten Bücher und Pläne sind die Grundlage für den Bau des Modells.

Meines Wissens nach gibt es keine besseren Nachschlagewerke als die hier vorgestellten und beschriebenen Dokumentationen.

Kein Mensch ist unfehlbar, sollte jemand bessere oder neuere Quellen, besonders im original Bildbereich kennen währe es schön wenn er mich darüber informieren würde.

Zerstörer unter deutscher Flagge

Im Buch wird ein umfassender Überblick über alle bekannten Einsätze der Zerstörer der Kriegsmarine im 2. Weltkrieges wieder gegeben.
Beschrieben werden wie auf dem Umschlag abgedruckt hauptsächlich die Einsätze der Schiffe.
Im Buch sind viele Originalaufnahmen, Skizzen und Tabellen. 

Dem Buch hätte etwas mehr Tiefe in technischer Hinsicht gut getan, wenigstens auf die verschiedenen Typschiffe hätte man genauer eingehen können. 
Das Buch ist für Modellbauer ungeeignet.

Bestellnummer - ISBN: 3782206983

(zum Anfang)

Tarnanstriche der Kriegsmarine 1942-45

 

Die Buchbeschreibung

 

ist zu umfangreich

 

für diese Seite.

 

Buchbeschreibung  >>hier<<

 

 (zum Anfang)

Anstriche und Tarnanstriche der deutschen Kriegsmarine   

Ein sehr informatives Buch, von theoretischen Tarnvarianten bis zu interessanten Bildern (viele davon in Farbe) von tatsächlich genutzten Tarnschemen. Dazu sind viele der Bilder auch mit Datum und Ort benannt. Tarnpläne in Farbe mit Farbtafeln und RAL-Nummern.

In den verschiedenen Kapitel werden die Standardanstriche, Tarnanstriche, Farbtontafeln und Beispielskizzen vorgestellt. Die Original-Farbaufnahmen von einigen Kriegsschiffen zeigen deutlich die Wirkung der verschiedenen Anstriche auf den jeweiligen Schiffstype.
Meines Wissens ist dies das einzige Werk, das einen Überblick über die angewandten Tarnanstriche und ihren Farben der deutschen Kriegsmarine gibt.

Sehr hilfreiches Buch zum Tarnen von Schiffen.

Bestellnummer - ISBN: 3763759646

(zum Anfang)

Bausatzbeschreibung Trumpeter Bausatz 05323  Z-43

" DKM Z-43 "

Der Bausatz der Firma Trumpeter vom Zerstörer "Z-43" der ehemaligen Kriegsmarine im Maßstab 1:350, ist meines Wissens nach der einzige der dieses Schiff Kunststoffausführung 1:350 darstellt, Stand (2015).

Es gibt eine Menge andere Herstellern die dieses Schiffstype der ehemaligen deutschen Kriegsmarine im Maßstab 1:350 anbieten, keines dieser anderen Modelle ist besser als Ausgangsmaterial für ein RC-Modell geeignet als der Trumpeter (einteiliger Rumpf). 

Der Karton genauso wie die Verpackung der Teile ist ordentlich und somit ausreichent gegen normale Einwirkungen von aussen geschützt. Er bietet ausreichend Platz für den Rumpf, sowie die eingeschweißen Bauteile in den Plastikbeuteln.

Die Naßschiebebilder (Decals) sind vorbildlich verpackt, genauso die Ätzteile.

Die wirklich sehr gute Anleitung enthält Explosionszeichnungen und ist sehr ausführlich, Text wird im Grunde keiner benötigt.
Als Farbangaben werden f ast alle ausser Revell aufgelistet, was bedeutet das man sich auf die Suche von Vergleichstebellen im Internet machen muß, wenn man Revell nutzen möchte.

 

Qualität

 

Die Spritzlinge sind auf den ersten Blick in Ordung, ich habe keine wesentlichen Spritzränder erkennen können.

Besonders vorteilhaft ist der enthaltene Ätzteilsatz, dieser spart eine zusätzliche Suche im Internet.

Der Rumpf eines RC-Modells ist einer wesentlich grösseren Beanspruchung ausgesetzt als der eines Vitrinen-Modells.

Die besonderer Beanspruchung ausgesetzten Teile des Rumpfes, Wellenböcke, Ruderschäfte und Ruderachsen fertige ich aus Messing.

 

Eine detaillierte Bausatzbeschreibung mit Bildern finden sie >>hier<<

 

Farben & Lackierung

 

Bei den Farben werde ich die der Firma White Ensign Models & Revell verwenden.

Der Rumpf wird nach der Überarbeitung gründlichst mit 1000sender Nassschleifpapier behandelt und farblich doppelt lackiert.

Das gesamte Modell ist mit 3 Schichten Revell 02 „Klarlack Matt“ versiegelt, ebenso die Fahnen und Flaggen.

 

Funktionsmodell

 

Der Einbau einer Beleuchtung ist von Anfang an geplant, es ist einfach ein toller Anblick wenn das Schiff in der Vitrine steht, wenn es auch auf Grund seiner militärischen Auslegung eine eher klägliche Beleuchtung aufweist im Gegensatz zu einem Passagierschiff.

EiMo350

(zum Anfang)